Lumen zu Lux Umrechnung

Die Beleuchtungsstärke ein wichtiges Kriterium für den Einsatz von Leuchtmitteln. Dabei kann die Beleuchtungsstärke in Lux mit einem Luxmeter grob gemessen werden oder mit den Angaben zu den Leuchtmitteln errechnet werden.

Dabei sind die Lumen der Lampe, Entfernung und Abstrahlwinkel zur auszuleuchtenden Fläche wichtig. So kann man überschlägig die Beleuchtungsstärke (Lux) und den zu erwartenden Lichtkegel errechnen.

lumen_lux_umrechnung

Hier kommen folgende Formeln zur Anwendung:

Lichtstärke = Lichtstrom (Lumen) geteilt durch Raumwinkel (Steradian)

Candela = Lumen / Steradian

Beleuchtungsstärke (E – Lux) = Lichtstärke (I – Candela) geteilt durch Radius² oder Abstand² E = I/r²

Eine GU10 LED mit 350 Lumen und einem Abstrahlwinkel von 38° und einer Entfernung zum Fußoden von 2,60 Metern erzielt eine beleuchtete Fläche mit dem Durchmesser von ca. 1,7 Metern und eine beleuchtete Fläche von 1,95 m², sowie eine Lichtstärke von 1211 Candela mit einer Beleuchtungsstärke von 221 Lux.

05203 901632

info@wattlux.de